Geschrieben am

krambeutel im Radio

Gestern, Freitag 1. Februar 2012 war ich Studiogast im Tagesgespräch auf Bayern2. Das Thema der einstündigen Sendung war “Mützen häkeln, Taschen nähen. Was ist so schön am Handarbeiten“. Moderator Achim Bogdahn und ich hatten viel Spass mit den Anrufern und Anruferinnen und ihren Selbermach-Geschichten.

Wer die Sendung verpasst hat oder noch einmal hören will, kann sie sich als Podcast herunterladen. Zu finden ist dieser Podcast hier: Podcast Tagesgespräch (Eventuell muss mann bis “Handarbeit – 1.2.2013” herunterscrollen)

 

3 Gedanken zu „krambeutel im Radio

  1. […] Letzten Freitag war ich im Radio und habe dafür eine dicke Reste-Mütze angefangen. […]

  2. Wie toll!!! Das werde ich mir gleich mal anhören.

  3. […] man eben so können muss, wenn man eine ordentliche Schneiderin sein will. Vorletzte Woche war er mit mir im Radio, und hat seitdem einen kleinen Fleck am Revers, weil ich vor lauter Aufregung nicht ordentlich […]

Kommentare sind geschlossen.

3 Gedanken zu „krambeutel im Radio

  1. […] Letzten Freitag war ich im Radio und habe dafür eine dicke Reste-Mütze angefangen. […]

  2. Wie toll!!! Das werde ich mir gleich mal anhören.

  3. […] man eben so können muss, wenn man eine ordentliche Schneiderin sein will. Vorletzte Woche war er mit mir im Radio, und hat seitdem einen kleinen Fleck am Revers, weil ich vor lauter Aufregung nicht ordentlich […]

Kommentare sind geschlossen.