Beutelversum, Design

Neues aus dem Beutelversum: Satteltasche aus Plane

Ich wollte es ja schon lang mal machen, hatte aber nie die Muße, Zeit und schon gar keinen Anlass. Denn ich selbst habe uralte, aber immer noch taufrische Gepäckträger-Taschen, die um nichts in der Welt kaputtgehen wollen. Da kam diese Wunschtaschen-Bestellung gerade recht. Eine Umhängetasche sollte es werden, mit abnehmbarem Schultergurt, Reißverschluss und... ... einer Hakenleiste für die Befestigung der Tasche am Gepäckträger. Damit die Tasche, die mit der Zeit...

…weiterlesen

Beutelversum, Design

Neues aus dem Beutelversum: Eine Tasche für Kamera&Co.

Lange habe ich nichts von mir hören lassen, das Leben rauscht durch, gerade noch war es "Jahrhundertsommer", dann steckten wir hüfttief im Schnee und jetzt kann man schon wieder ohne Handschuhe Fahrradfahren. Ich habe vor kurzem gehört, dass wir die Tage als so schnell empfinden, weil sie so wenig Neues beinhalten. Als Kind fühlte sich jeder Tag ewig an, es sind tausend Dinge passiert, jetzt kommt direkt nach dem Aufstehen...

…weiterlesen

München, Ausstellung, Termine

Tag der Wunschtasche No. 3

krambeutel wird diesen Winter nicht wie in den letzten Jahren die Adventswochenenden durch Bayern tingeln und das Beutelversum von Weihnachtsmarkt zu Weihnachtsmarkt tragen. Dafür treffen wir uns am 25. November mit Kaffee, Kuchen und Käsebrot in der Werkstatt und es gibt die Möglichkeit, Wunschtaschen als potentielle Weihnachts- (und selbst-Geschenke) zusammenzustellen. Ein (Nachmit)tag der offenen Werkstatt sozusagen, bei dem sowohl Material- als auch das fertige-Beutel-Lager prall gefüllt sein wird. Zwischen 14...

…weiterlesen

krambeutel im Laden, Termine

schmatz. Naturkost & krambeutel machen gemeinsame Sache

Dies richtet sich an alle Münchner: Der schmatz. Biomarkt im Münchner Glockenbachviertel hat mich eingeladen, ab Ostern im Laden zu Gast zu sein. Deswegen werde ich am Ostersamstag ab 11.00 ausgewählte krambeutel vorstellen, die es dann natürlich auch dort zu kaufen geben wird - gerade noch rechtzeitig, um die Osternester zu füllen. Neben Ledermäusen in zwei Größen wird es Geldbeutel und Einkaufstaschen aus LKW-Plane geben, auch nach Ostern noch, so...

…weiterlesen

krambeutel unterwegs, Termine

krambeutel vor und für Weihnachten

Ach wenn ich gerade noch durch Portugal stapfe, zu Hause im Beutelversum sind die Weihnachtsvorbereitungen schon längst angelaufen. Es liegen überall zugeschnittene Beutel herum, auf unzähligen Papierfetzen sind Skizzen für neue Modelle (die ich eh nie im Leben alle vor Weihnachten, auch nicht vor dem 2019 oder 2020 umsetzen kann) gekritzelt. Weihnachten ist etwas, das man nicht verschieben kann wie andere Ereignisse auf To Do-Listen. Es ist einfach jedes Jahr...

…weiterlesen

Design

Grau geht zu Allem

Neulich beim Planenhändler: Ich scanne das Regal mit den Planenresten. Kurze und kleine Stücke LKW-Plane verschiedener Farben sind dort aufgerollt in die Fächer gesteckt, oben links die festeren Planen, rechts die dünneren, oben dunkel, unten hell. Meistens weiß ich ganz genau, was ich brauche, und greife zielsicher zu rot, grün, blau, je nachdem, was ich brauche.  Lange Rolle - super! - ich erfühle, ob der Rest, den ich  in der...

…weiterlesen

krambeutel unterwegs

Urlaub bis 26. November

Frau krambeutel ist im Alltag doppelgleisig unterwegs. Tagsüber im (Hörspiel)Studio des Bayerischen Rundfunks, Nachts und am Wochenende (wenn nicht auf dem Berg) an der Nähmaschine. Materialbesorgungen werden morgens gemacht, Produktbilder mit Tageslichtlampe, in die Postschlange gehts schnell Abends noch kurz bevor der Schalter schließt, E-mails werden in der Mittagspause beantwortet. Das geht immer ein paar Wochen am Stück sehr gut, mit voller Kraft voran, immer im 6. Gang, immer auf Hochtouren....

…weiterlesen

Beutelversum, Design

Neues aus dem Beutelversum: Seilsack aus Segel

"Seil" und "Segel" passt ja irgendwie ganz gut zusammen. Bei Segeln hat das Seil einige Namen und soweit ich mich an meine kurze und schmerzhafte Segel-Karriere ("Karriere" ist eine uferlose Übertreibung) erinnere, muss man sich beim Segeln wie beim Klettern mit Knoten auskennen. Klettern ist da einfacher gestrickt. Das Seil nennen wir Seil und an sich reicht ein Knoten, um ausreichend sicher am Kletterpartner zu hängen. Was das Klettern auch ein...

…weiterlesen