Geschrieben am

krambeutel mit dem Fahrrad durch das Land

krambeutel mag es gerne nachhaltig. Zu dieser Einstellung passte die Anfrage vom Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt, ob ich 40 haltbare, wetterfeste, neutrale. leichte, wasserdichte Fahrradtaschen nähen könnte. Genauer: Flyertaschen.

Auf der Projektwebsite steht:

“Im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative fördert das Bundesumweltministerium den Einsatz von Elektro-Lastenrädern bei neun städtischen Kurier- und Expressdiensten. Insgesamt werden deutschlandweit 40 Fahrzeuge in die tägliche Auslieferung von Kuriersendungen integriert. Das Pilotprojekt unter dem einheitlichen Auftritt „Ich ersetze ein Auto“ spricht die städtische Bevölkerung gleichermaßen wie Firmenkunden von Kurier- und Expressdiensten an und soll das Bewusstsein für eine klimafreundliche Form der Citylogistik schaffen.”

In neun deutschen Städten sind 40 Lastenräder mit Elektromotor-Unterstützung unterwegs, die z.B. bei Medizin- oder Aktentransporten viel wendiger, schneller und CO2-neutraler durch die Stadt sausen können. In der Kiste, die vorne auf das Lastenrad montiert ist, passen bis zu 100 Kilo. Das ist einiges, und das fällt auf in der Stadt.
In München sind mir schon öfter “Ich ersetze ein Auto”-Kisten an der Ampel begegnet oder beim Auffahren auf die Brücke an mir vorbeigezogen. Dank dem Elektromotor, der dem Fahrer das Treten leichter macht. Wenn er die Hilfe braucht, z.B. beim Anfahren oder Bergauf-Fahren.

Doch zurück zum Beutel:
Da diese Fahrräder in den Städten auffallen, werden die Kurierfahrer immer wieder von Passanten (oder anderen verwunderten überholten) gefragt, was es denn mit der Aufschrift “Ich ersetze ein Auto” auf sich hat. Dafür wird es demnächst an jedem Fahrrad einen zwischen den Rahmenholmen versenkten krambeutel geben, aus dem der Fahrer flugs einen Projektflyer fischen kann.

Also: Wer so ein Rad sieht: Anhalten, nach einem Flyer fragen, krambeutel in Aktion sehen!

3 Gedanken zu „krambeutel mit dem Fahrrad durch das Land

  1. Auf Instagram hab ich die Entstehung verfolgt und jetzt weiß ich auch, was es mit dem Taschenstapel auf sich hat … wow. Super Sache!

  2. Du solltest dir unbedingt ein Foto der Kurierfahrer-Bikes-mit-Krambeutel besorgen. Voll toll, dass die das hiesig nähen lassen und nicht eine große Firma beauftragen. Da hüpft das Herz. 🙂

    1. Ja, das werde ich tun!

Kommentare sind geschlossen.

3 Gedanken zu „krambeutel mit dem Fahrrad durch das Land

  1. Auf Instagram hab ich die Entstehung verfolgt und jetzt weiß ich auch, was es mit dem Taschenstapel auf sich hat … wow. Super Sache!

  2. Du solltest dir unbedingt ein Foto der Kurierfahrer-Bikes-mit-Krambeutel besorgen. Voll toll, dass die das hiesig nähen lassen und nicht eine große Firma beauftragen. Da hüpft das Herz. 🙂

    1. Ja, das werde ich tun!

Kommentare sind geschlossen.