Geschrieben am

Neues aus dem Beutelversum: Stripes & Fahrradtaschen

krambeutel Deine Wunschtasche www.krambeutel.de Stefanie Ramb Fahrradtaschen für Kopfgeschichten Hüte München

Christine von Kopfgeschichten hat ein neues Fahrrad. Ein schickes braunes Hollandrad mit großem Gepäckträger hinten und Korb vorne am Lenker. Klar, dass ihre alten schwarzen und schon arg abgenutzten Satteltaschen nicht mehr passen.

Analog der Corporate Identity ihres Unternehmens – gelb-weiß-gestreift mit pinker Schrift strahlen jetzt an den Seiten des Hinterrades ihres neuen Drahtesels gelb-weiß-pinke Satteltaschen, recycelt aus den alten Schwarzen. Neu sind die sichtbaren Teile, wiederverwendet der Clips-Mechanismus zur Befestigung am Gepäckträger und die Rückenverstärkung. Da Christine ein kleiner Mensch ist, ist auch das Fahrrad relativ niedrig und damit sind viele der im Handel erhältlichen Satteltaschen in Standard-Größe unpassend. Deswegen habe ich für sie die Maße der Satteltaschen an ihr Fahrrad angepasst – so schleift nichts, sie stößt beim Treten nicht an, und trotzdem kann sie jede Menge damit transportieren.

Maßgeschneidert und mit Logo – klaro, das ist eine (von vielen – höhö) Spezialität von krambeutel.

Passend zu den Satteltaschen bekam das neue Rad eine Henkeltasche für den Lenkerkorb. So werden bei der Fahrt über Stock und Stein weder Schlüsselbund noch Geldbeutel das Weite suchen und auch Regen kann dem Korb-Inhalt nichts mehr anhaben.

Was so ein bisschen Streifen bewirkt – Christines Fahrrad nicht mehr eines von vielen, sondern ein ganz besonderes, das nur sie genauso so fährt. Wer also demnächst den gestreiften Blitz durch München radeln sieht, wundert euch nicht, es ist Christine von Kopfgeschichten!