Geschrieben am

TAG DER WUNSCHTASCHE Vol. 1

Neuer Frühling, neue Tasche – logisch!

Kaum blühen die Büsche und erreichen die ersten Sonnenstrahlen das Parkett in meiner Werkstatt ist klar: Die Laune steigert sich bombastisch. Ich warte ja immer schon ab Oktober auf den Frühling und bekomme mit steigenden Temperaturen nie vorher da gewesene Energieschübe. Diese bringen nicht nur durchwanderte Wochenenden, sondern auch durchnähte Nächte mit sich, weil wie aus dem Nichts Materialien auftauchen, die zwar schon seit Monaten in meinen Regalen schlummern, sich aber mir im dusteren Winter nicht offenbart haben.

Stefanie Ramb / krambeutel / handgemacht Beutel und Taschen aus München aus recycelten Materialien Deine Wunschtasche Foto Simone Naumann

Und weil ich immer wieder gefragt werde “Wann kann ich denn mal vorbeikommen, um mir meine Wunschtasche zusammenzustellen” wird es am 23. April den ersten TAG DER WUNSCHTASCHE geben. Ein (Nachmit)tag der offenen Werkstatt sozusagen, mit Materialbesichtigung, Beutelverkauf und natürlich Kuchen! Denn was ist schon ein Sonntag ohne Kuchen?

Zwischen 14 und 19 Uhr steht das Beutelversum in der Menradstraße 8 in München-Neuhausen allen offen, die spontan oder geplant (gern anmelden) Frühlings-, Sommer- oder auch schon Herbstbeutel zusammenstellen wollen, die Antworten auf Taschenfragen suchen oder einfach an eine schon bestehende Tasche einen neuen Henkel brauchen. Außerdem wird das Beutellager ordentlich aufgefüllt sein, sodass schnelle Geschenke (an sich oder andere) auf alle Fälle vorrätig sind. Einfach so zum ratschen und Kaffeetrinken kann man auch vorbeikommen, klaro!

 

(Frau krambeutel-in-der-Werkstatt-Foto: (c) Simone Naumann)