krambeutel unterwegs

Unterwegs in Stockholm

Einige Stunden mehr als wir ursprünglich dachten dauerte die Autofahrt von Jämtland nach Stockholm. Und als wir ankamen, schüttete es. Also, eigentlich schüttete es schon länger, sodass wir die richtige Autobahnausfahrt verpassten beziehungsweise schlicht übersahen und doof wenden mussten, uns dabei noch einmal verfuhren und dann endlich, endlich am Ziel...

…weiterlesen
krambeutel in Schweden Jämtland www.krambeutel.de krambeutel Deine Wunschtasche inlandsbanan

krambeutel unterwegs

Durch Wiesen und Wälder und immer an den Schienen entlang

Habt ihr Lust, ein wenig mit mir durch Schweden zu reisen? Hier habe ich euch schon von dem ersten Teil der Fahrt mit der schwedischen Inlandsbahn erzählt. Knappe 1,5 Stunden nach dem Bahnhof von Fågelsjö erreicht man einen kleinen Ort mit gerade mal acht Häusern und einem festen ganzjährigen Einwohner: Sörtjärn. Benannt ist der Ort nach dem See Sörtjärn, ca. 2,5 km vom Bahnhof entfernt. Will man dort aussteigen, muss man das beim Zugbegleiter anmelden, dann hält der Zug, sodass man entweder bei der vorderen oder hinteren Türe aussteigen kann. Für beide Türen ist der Bahnsteig zu kurz. Wenn man Glück hat und gerade mehr als ein Mensch im Ort ist, steht jemand am Gleis und winkt dem Zug beim Abfahren....

…weiterlesen
krambeutel Deine Wunschtasche www.krambeutel.de unterwegs in Schweden Bortom åa Fågelsjö Dalarna

krambeutel unterwegs, verlassene Orte

Ein Haus, in dem niemand mehr wartet. Bortom Åa, Fågelsjö, Dalarna, Schweden

Als ich Studentin in Schweden war und in Stockholm wohnte, war ich viel unterwegs. In jedem Stadtteil, in vielen Wäldern, an vielen Seen, auch einmal in Småland, mit der Fähre in Helsinki und Turku, und zu Besuch in Uppsala. Aber ich habe nie einen größeren Ausflug gemacht, keine kleinen Ferien, denn ich wollte ja diese andere, neue Stadt von allen Seiten und komplett kennenlernen. Keine Zeit für extra-Touren. So kam...

…weiterlesen