krambeutel sagt, krambeutel unterwegs

Stöber den Schnee

Jedes Jahr beim ersten wirklichen Schnee, wenn die Flocken in den Lichtkegeln der Straßenlaternen einen Tanz aufführen, wenn das Gehen sich wie mit Muskelkater in den Beinen anfühlt, wenn Handschuhe vergessen haben an Folter grenzt, immer dann fühle ich mich an einen bestimmten Tag erinnert. Wenn ich am Hauptbahnhof stehe,...

…weiterlesen
Ein Spaziergang über tauige Wiesen zum Sonnenaufgang am Weihnachstmorgen 2014. krambeutel Die Manufaktur für Deine Wunschtasche München Stefanie Ramb

krambeutel privat, krambeutel sagt

Ruhige Tage und ein Fetzenrutsch

Gestern war Frau krambeutel um 22 Uhr im Bett, sehr froh und stolz, zum ersten Mal 4 Kraul-Bahnen am Stück geschafft zu haben. Hey, das ist ein Meilenstein! Noch vor zwei Wochen wäre ich nach drei Schwimmzügen gnadenlos abgesoffen! Der Schwimmkurs lohnt sich! Juhu! Nächsten Sommer werde ich einmal durch den Starnberger See pflügen und freue mich jetzt schon sehr drauf. Als ich dann heute morgen ganz ohne Wecker aufwachte, waren die Fensterscheiben beschlagen und auf den Feldern hinter dem Haus meiner Eltern lag eine weiße Rauhreif-Schicht. Die Sonne zeigte sich...

…weiterlesen
geschenkehagel Adventskalender des Team Etsy Deutschland auf facebook

krambeutel sagt, Termine

Juchhei es adventskalendert!

Gestern vormittag wurde die Heizung auf 5 gedreht, ein Kerzchen angezündet und der Knabenchor sang Weihnachtslieder. Knabenchöre sind eine meiner stillen Weihnachts-Schwächen. Besinnlichkeit ohne Knabenchor fällt mir schwer, und sobald es glitzert und leuchtet UND ein Knabenchor Weihnachtsklassiker trällert, löst sich der gesamte große Übers-Jahr-Belastungs-Kloss und läuft in dicken Tränen...

…weiterlesen
krambeutel unterwegs in Kiruna, Lappland, Schweden. Über den Umzug der Stadt Kiruna und meinen Besuch dort. krambeutel Deine Wunschtasche Stefanie Ramb München

krambeutel sagt, krambeutel unterwegs

Eine Stadt zieht um: Kiruna

Gestern stolperte ich bei spiegel.de über einen Artikel von letzter Woche: "Der Mega-Umzug".  Thema ist die Umsiedlung von Kiruna, der nördlichsten Stadt Schwedens. Dort begann im Sommer mein Road- oder besser Schienen-Trip längs durch Schweden. Ich kam aus Stockholm mit dem Flugzeug, vor dem kleinen roten Flughafengebäude wartete genau ein Shuttle-Bus, der mich und meine Mitreisenden ins Zentrum von Kiruna brachte. Ich überlegt im Bus noch, ob ich am Busbahnhof oder am Folkets Hus - eine Art Gemeindezentrum - aussteigen soll, um dann später zu erkennen, das die beiden Gebäude...

…weiterlesen
krambeutel auf dem Oktoberfest. Keine Angst mehr vor der Achterbahn. krambeutel Deine Wunschtasche München www.krambeutel.de

krambeutel sagt, krambeutel unterwegs

TATEN TUN II

Eine richtige Vorhaben-für-2014-Liste wars ja nicht, sondern eher eine Art Wunschzettel mit Unternehmungen drauf, die ich schon immer mal tun wollte. Vor knapp zwei Monaten schrieb ich davon, Dinge umzusetzen, die man sich vornimmt. Und heute geht es um das gleiche Thema. Denn es ist wieder etwas geschafft, das ich...

…weiterlesen
alleine reisen. Stefanie allein in Lappland, Schweden. krambeutel Deine Wunschtasche www.krambeutel.de Münchenalleine reisen. Stefanie allein in Lappland, Schweden. krambeutel Deine Wunschtasche www.krambeutel.de München

krambeutel privat, krambeutel sagt, krambeutel unterwegs

Allein auf weiter Flur – aber nicht einsam.

Auch wenn ich mich innerlich noch sehr dagegen wehre - der Sommer ist für dieses Jahr rum ums Eck. Es ist kalt und dunkel am Morgen, wenn der Wecker klingelt. Die Dusche kann gar nicht warm genug sein, die Wollsocken liegen wieder oben in der Strumpf-Kiste. Und ich trauere den warmen Tagen hinterher, an denen ich morgens in kurzen Hosen zur Kletterhalle geradelt bin, über die Isarbrücke, unter der die...

…weiterlesen
Jahresrückblick krambeutel 2013 Die Wunschtasche Stefanie Ramb München

krambeutel sagt

So war 2013

Schon wieder ein Jahr zu Ende. Das ging so flott, so zackzack vorbei, das ist kaum zu fassen. Es war ein ganz gutes Jahr, vielleicht an einigen Stellen zu wenig durchdacht und zu wenig bewußt erlebt, aber im großen und ganzen könnte man es unter "Kopf immer über Wasser" verbuchen. Der Januar war geprägt von einem trägen Start, einem großen Haufen schwarzer Flyertaschen, Ordnung im Taschenfundus und einer glamorösen Eröffnung...

…weiterlesen
krambeutel-Weihnachtskugel aus Leder / Foto von Beatrix Rautenberg

krambeutel sagt

Frohe Beutelnachten!

Wir wünschen allen Mitlesern und Mitleserinnen, Kunden und Kundinnen, Freunden und Freundinnen ein ruhiges, freundliches Weihnachten in schönen Kleidern und Taschen und einen anschließend schmerzarmen Rutsch ins neue Jahr. Neue Dinge sind schon auf Listen und am Reifen, nach einer kleinen Zwischen-den-Jahren-Pause melden wir uns mit Pauken und Trompeten zurück....

…weiterlesen