Sketchkit / krambeutel Deine Wunschtasche / www.krambeutel.de / Stefanie Ramb

Beutelversum

Neues aus dem Beutelversum: Sketchkit für Zeichner

Eine Freundin, Buchbinderin und wunderbar zeichnend, fragte, ob ich ein Sketchkit für sie herstellen könne. Wir hatten früher in der Schule diese aufklappbaren Federmäppchen, für jeden Stift gab es eine Gummischlaufe, ebenso eine für Lineal, Radiergummi und Zirkel. Wichtig war, dass alle Stifte schön spitz und parallel angeordnet in diesem Mäppchen einsortiert waren. Als kleine Reminiszenz an diese Schul-Federmäppchen habe ich die Mäppchen mit 12 Gummischlaufen entworfen, genau das Richtige...

…weiterlesen
Landidee Juli/August 2013 "Altes Rad im neuen Kleid" / krambeutel

Design, krambeutel-Presse

Blümchen aus Wachstuch – krambeutel näht Fahrradzubehör für LandIDEE

Passend zum Regen-Sonne-Regen-Wetter gibt es seit heute die Juli/August-Ausgabe der Zeitschrift LandIDEE am Kiosk und im Zeitschriftenladen (3,80 €). Zum Thema "Altes Rad im neuen Kleid" habe ich sieben Ideen beigesteuert, wie man sein Fahrrad hübsch und gleichzeitig regenfest machen kann. Mit dabei sind: Die Wimpelkette für den Drahtesel, ein Korb-Überzieher gegen nasse Brotzeit, eine Satteltasche, der Sattelschoner gegen nassen Popo, ein Rockschutz, der Kinderwimpel mit Schriftzug und das große...

…weiterlesen

Beutelversum, krambeutel sagt

Draußdn im Woid / Abends im Beutelversum

Ihr wißt, diese Abende, an denen man erst nicht anfangen, und dann nicht mehr aufhören mag? Frau krambeutel ist ja - as you might know - nicht nur Frau krambeutel, sondern auch die, die gerne mal die schönsten Sommerwochen und kältesten Wintermonate lang völlig Jahreszeiten-, Wärme- und Kältegefühlslos im Hörspielstudio des Bayerischen Rundfunks zubringt. Dort gibt es keine Fenster zur Außenwelt gibt (außer einen Fernseher, auf den kann man das...

…weiterlesen

krambeutel sagt

Schleier vor den Augen

Fahrrad fahren im Regen bringt immer die besten Gedanken. Abends dauert der Weg schnelle zehn oder mittelmäßig faule 15 Minuten, es geht immer ein bisschen bergauf, was dem Weg morgens zugute kommt. Morgens ist er nur sieben Minuten lang. Oder auch zehn, wenn alle Ampeln rot sind oder Postfahrräder vorne auf dem Fahrradweg, die sind so breit, an denen schnell vorbeizukommen ist schwierig. Auch jetzt, wo selten die Sonne scheint...

…weiterlesen

krambeutel privat

Ein Blick in die Werkstatt

Seht ihr das Fischgrät-Parkett hier links auf dem Bild? Das ist der Fußboden im krambeutel-Arbeitszimmer. Und das weiße rechts auf dem Foto - das ist der kleine Zuschneidetische. Oder Label-Tisch. Oder Zeichen-Tisch. Beides - Fußboden und Tisch - waren mehrere Wochen unsichtbar. In die Werkstatt hat einfach so, mir nichts dir nichts beim Arbeiten, eine Bombe eingeschlagen. Fast alle Planenrollen lagen auf dem Fußboden, dazischen Lederreste, Autogurt, Stifte, Scheren, Lineale....

…weiterlesen

Beutelversum

Neues aus dem Beutelversum: Ein Hackenporsche für Köln

Demnächst wird, wer am Kölner Chlodwigplatz unterwegs ist, dieses Gefährt herumspazieren sehen können. Der zukünftige Hackenporsche-Fahrer wünschte sich eine coole, geräumige Einkaufstasche auf Rädern. Das Gestell ist ausnahmsweise fremd-gekauft (Ein Schweiß-Kurs wäre mal an der Zeit), die Tasche dazu maßgeschneidert. Mit einem Maß von Breite 31 cm, Höhe (offen) 76 cm, Tiefe 18 cm. Wenn mein Mathe-Verständnis recht hat, ist das ein Fassungsvermögen von 42, 41 Liter. Halleluja, 42 Packungen...

…weiterlesen

Beutelversum, Recycling

Neues aus dem Beutelversum: Ausstellungsbanner, die ein zweites Leben verdient haben

Richtig schön nachhaltig: Mag ich sehr. Deswegen freute ich mich sehr als zwei junge Herren in die krambeutel-Wohnungswerkstatt spazierten und zwei Ausstellungsbanner hier ließen. Die Banner hingen sechs Wochen in der Münchner Rathausgalerie und sollten jetzt ein zweites Leben leben. In Form von Umhängetaschen. "Mach so viele Taschen draus, wie geht" war der Arbeitsauftrag. Sieben Stück wurden es. Ein dicker Ordner passt rein, es gibt ein Handyfach, ein flaches Innenfach...

…weiterlesen

Beutelversum

Neues aus dem Beutelversum: ein bisschen Sport

Ein Umhängetasche, in die drei dicke Ordner, außerdem Brillenetui, Geldbeutel, Schlüssel in einem innenliegenden Extrafach, eine große Wasserflasche und weitere Unterlagen in einem flachen Innenfach untergebracht werden können - das war der Wunsch des Kunden. Drei Ordner - das ist ein ganz schönes Gewicht, das muss eine große Tasche werden. Er entschied sich für ein sporttaschenähnliches Modell, aber mit trickreichen Innenfächern. Beutel in der Größe muss ich am Fußboden zuschneiden,...

…weiterlesen

Beutelversum

Neues aus dem Beutelversum: Dreckschutzmantel für den Kinder-Croozer

Wenn Stefanie in einem Zelt aus Plane verschwindet, dann muss das ein größeres Unterfangen sein. In so eine stinknormale Umhängetasche passe ich nämlich nicht hinein.;) Gewünscht war eine Schutzhülle für den Kinder-Croozer (2-Sitzer-Fahrradanhänger, der auch als Kinderwagen funktioniert), sodass dieser, wenn er den ganzen Tag vor dem Kindergarten auf Abholung warten, nicht Wind und Wetter und Dreck und Wasser ausgesetzt ist. Der Zuschnitt der großen Teile erfolgte auf allen vieren...

…weiterlesen

Beutelversum

Neues aus dem Beutelversum: Leder-Aktentasche

Jeden Mittwoch stelle ich im Beutelversum Neues aus der krambeutel-Welt vor. Das kann ein neues Produkt sein, aber auch eine Entdeckung oder ein paar Gedanken, die die Arbeit gerade an- und umtreiben.   Heute hagelt es im Beutelversum etwas großes - die erste krambeutel-Umhängetasche aus Leder. Eine Bekannte hat sie sich gewünscht, für ihren Laptop, etwas zu trinken und jede Menge Kleinzeug und Klimmbimm. Dafür braucht sie viele Fächer, Reißverschlüsse...

…weiterlesen